Evangelisch

Mit den Kirchen der Reformation bekennen wir Jesus Christus als Retter der Welt, der uns allein aus Gnade und durch den Glauben vor Gott gerecht gemacht hat. Die Bibel ist Maßstab für unsere Lehre und unser Leben.

Wir wissen uns mit allen Christen verbunden, denen das Evangelium, die gute Nachricht von Jesus Christus und von der Liebe Gottes, Grundlage ihres Glaubens und Lebens ist.

Freikirche

Wir treten für die freie Glaubensentscheidung des Einzelnen ein und sind gegenüber Staat und Institutionen unabhängig. Wir erheben keine Kirchensteuer und finanzieren unsere Arbeit durch freiwillige Spenden. Als Ortsgemeinde sind wir in unseren Entscheidungen und in der Gestaltung unseres Gemeindelebens selbstständig. Das macht Gemeinde spannend und lebendig.

Gemeinde

Christen sollen einander auf dem Weg des Glaubens helfen und miteinander den Menschen dienen. Dieser Auftrag gilt allen Gläubigen und deshalb gibt es bei uns keine Ämterhierarchie. Uns ist eine verbindliche Gemeinschaft wichtig, in der Einzelne Geborgenheit finden, zu Wort kommen und sich einbringen können.

Wir sind offen für alle, die glauben möchten und Gemeinschaft suchen. Wir taufen Menschen, die aufgrund ihrer persönlichen Glaubensentscheidung die Taufe erbitten und Mitglied unserer Gemeinde werden wollen.

Wo ist die Gemeinde angesiedelt?

Unsere Gemeinde gehört zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (KdöR) in Deutschland. Dieser Bund zählt rund 88.000 Mitglieder in 930 Gemeinden. Er bildet damit die größte evangelische Freikirche in Deutschland.

Informationen unter: www.Baptisten.org

Durch die Mitgliedschaft im Bund engagieren wir uns über die Grenzen unserer Ortsgemeinde hinaus, z.B. bei weltweiten diakonisch-missionarischen Hilfsprojekten, Ausbildung der Pastorinnen/Pastoren und Mitarbeiter-Fortbildung, evangelistischen Aktivitäten, sozial-diakonischen Einrichtungen wie Krankenhäuser, Beratungsstellen, Kindergärten.

Welche Kontakte bestehen zu anderen Gemeinden und Kirchen?

Wir wissen uns mit anderen Kirchen und Gemeinden verbunden und pflegen die Zusammenarbeit. Mit ihnen zusammen wollen wir Gemeinde für unsere Stadt sein. Gemeinsame Aktionen in der Evangelischen Allianz Kaiserslautern. sind z.B. die jährliche Gebetswoche, regelmäßige Abendgebete und gemeinsame Gottesdienste.

Unser Gemeindebund arbeitet mit anderen Kirchen in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) zusammen, zu deren Gründungsmitgliedern er gehört. Enge Kontakte gibt es auch zur evangelischen Landeskirche (EKD).

International gesehen gehört unser Bund zum Weltbund der Baptisten.

Was motiviert uns?

„Ich lebe und ihr sollt auch leben!" sagt Jesus. Wir durchleben Höhen und Tiefen. Dabei wissen wir uns von Gott angenommen und auf dem Weg von Christus begleitet. Sein Geist gibt uns Freude am Leben und befähigt uns dazu, Mitmenschen Gottes Liebe weiter zu geben. Wir verstehen Gemeinde als ein gutes Team von Menschen, die sich in ihrer Unterschiedlichkeit ergänzen und ermutigen zum Leben als Christen im Alltag. So sehen wir uns als Teil der weltweiten christlichen Gemeinde.

 

Grafik von Astrid Schiller:

„Ich lasse dich nicht fallen"

mit freundl. Genehmigung des 
Verlags Neues Buch